Vitametik-Volpert

                                                  

Was ist Vitametik?

Stress - Hektik - Überbelastung?

Stress kann massive Folgen für den Körper und die Psyche haben. Es werden vermehrt Stresshormone ins Blut ausgeschüttet und die Muskulatur spannt sich an. Für unsere Vorfahren war dies lebenswichtig. Der Körper wurde in Alarm-Zustand versetzt, um auch kritische Situationen durch Kampf oder Flucht überleben zu können.

Die meisten Menschen heutzutage leben jedoch mehr oder weniger in einem Zustand von Dauerstress. Dauerhaft angespannte Muskeln können jedoch auf Nerven drücken. Bereits ein Druck von 20mm Quecksilbersäule (ca. 2 Gramm) kann genügen, um die wichtigen Steuerimpulse aus dem Gehirn für alle Körperzellen zu reduzieren. Der Körper reagiert unter anderem mit Fehlsteuerung, wie zum Beispiel Herzbeschwerden, Verdauungsproblemen, Schwächung des Immunsystems und Rückenschmerzen.

Jeder Körper verfügt jedoch über eine Selbstregulationskraft. Diese reguliert die 'Soll-Werte' und versucht sie permanent wiederherzustellen. Dies kann aber nur in entspanntem Zustand gelingen.


Vitametik ist eine ganzheitliche Behandlungsmethode für Muskulatur, Wirbelsäule und Nervensystem. Der Vitametiker setzt an der seitlichen Halsmuskulatur einen gezielten, schnellen und sanften Druckimpuls, der in Sekundenbruchteilen das Gehirn erreicht und dann über das Nervensystem Spannungszonen im ganzen Körper auflöst. Der Körper soll seine natürliche Entspannungsfähigkeit und Selbstregulationskraft zurück gewinnen. Im Falle von verspannten Muskeln, die auf Nerven, Gefäße, Organe und Gelenke drücken, muss dem Körper ein Mindestmaß an Entspannungsfähigkeit zurückgegeben werden. Der Vitametiker zielt darauf ab, mit seinem nerval-muskulären Impuls dem Körper die Möglichkeit zurückzugeben, Blockaden, Verkrampfungen und Beschwerden langfristig wieder selbst zu lösen. Das Gehirn soll diesen Impuls als Entspannungsignal erkennen und dem Körper die Information geben, Spannungszonen aufzulösen. Eine nachhaltige Regeneration kann beginnen.



Hinweis: Die Vitametik ersetzt nicht die Behandlung durch einen Arzt oder Heilpraktiker, ist jedoch eine wertvolle Ergänzung zu laufenden Behandlungen. Laufende ärztliche Behandlungen und Anordnungen sollen weitergeführt, bzw. künftige nicht hinaus geschoben oder unterlassen werden.