Vitametik-Volpert

                                                  

Entspannungs-Unterstützung bei Bluthochdruck    

Vitametik ist eine ganzheitliche Behandlungsmethode für Muskulatur, Wirbelsäule und Nervensystem. Sie wird bei allen stress- und verspannungsbedingten Beschwerden angewandt, wie Kopfschmerzen, Nacken- und Rückenbeschwerden sowie bei vielen organischen und nervlichen Symptomatiken.

Hoher Blutdruck ist eine krankhafte Steigerung des Gefäßinnendrucks der Arterien und gilt als typische Zivilisationskrankheit.

Jeder vierte Erwachsene leidet unter zu hohem Blutdruck. Ab dem 5. Lebensjahr-zehnt, bei Frauen nach der Menopause, nimmt die Zahl der Bluthochdruckpatienten zu. Mehr als die Hälfte aller Personen über 65 Jahren leidet an erhöhtem Blutdruck.

In 90 Prozent aller Fälle lässt sich keine organische Ursache feststellen. Laut einer im „Journal of Neuroscience” veröffentlichten Studie der Universität Leeds können verspannte Nackenmuskeln eine wichtige, aber häufig unbeachtete Ursache für Bluthochdruck sein. Sie sind über Nerven mit einem bestimmten Areal im verlängerten Rückenmark verbunden, das eine der zentralen Kontrollstellen für Funktionen wie Blutdruck, Atmung und Herzschlag ist. Ungewöhnliche Signale der Muskulatur aufgrund einer Verspannung können sich, so die Erkenntnis der Wissenschaftler, daher auf den Blutdruck auswirken. Zudem kann vermutet werden, dass sich solche Störungen auch auf den Herzschlag mit der Folge von Herzrhythmusstörungen auswirken. Weiterhin begünstigen Ernährungsweise, Lebensgewohnheiten und die Arbeitssituation die Entstehung von Bluthochdruck. Auf Stress reagiert der Körper, neben Muskelverspannungen, unter anderem auch mit Hormonausschüttungen (Adrenalin, Cortisol), die eine Verengung der Gefäße bewirken. Zum Beispiel konflikt- und stressreiche Arbeitsplätze mit beruflicher Überforderung, hohem Zeitdruck, spannungsgeladenem Umfeld, sowie private Belastungen und niederdrückende Gefühle erhöhen das Risiko, an Bluthochdruck zu erkranken.

Vitametik begegnet dem mit einem ganzheitlichen Ansatz, der dem Körper wieder Tiefenentspannung ermöglichen soll. Der vom Vitametiker an der seitlichen Halsmuskulatur ausgelöste nerval-muskuläre Impuls kann vom Gehirn als Entspannungssignal erkannt werden. Es soll dem Körper die Information geben, alle Spannungszonen aufzulösen – auch die Verspannungen jener Muskeln, die durch Druck auf die Gefäße einen erhöhten Blutdruck bewirkt haben. Die Regeneration kann beginnen.


Hinweis: Die Vitametik ersetzt nicht die Behandlung durch einen Arzt oder Heilpraktiker, ist jedoch eine wertvolle Ergänzung zu laufenden Behandlungen. Laufende ärztliche Behandlungen und Anordnungen sollen weitergeführt, bzw. künftige nicht hinaus geschoben oder unterlassen werden.